Geprüftes Mitglied im Internationalen Berufsverband der Hundetrainer - Larissa Häußermann, zertifizierte CumCane Trainerin, Tierpsychologin und Hundeverhaltensberaterin ATN
   
 
  Nasenarbeit
 


Nasenarbeit ist extrem vielfältig und macht Hunden sehr viel Spaß. So können die Hunde zum Beispiel beim Geruchsmemory lernen, genau den Geruch zu suchen und anzuzeigen, von dem man ihnen vorher eine Probe gegeben hat. Wie der Hund seinen Fund anzeigen soll, kann jeder selbst raussuchen. Genauso können die Hunde aber auch lernen, verschiedene Gegenstände oder bestimmte Gerüche zu suchen und mit einem ganz spezifischen Anzeigeverhalten zu verweisen. Sprühfährten, normale Fährten und einige weitere Aufgaben bringen viel Abwechslung und Herausforderungen sowohl für Anfänger als auch für Schnüffelprofis.


 Rabac bei der Suche
 
Nasenarbeit ist für alle Hunde geeignet. Auch alte Hunde und Hunde mit körperlichen Handicaps können diese Beschäftigungsform super ausüben. 


Emma
  

Termine immer Sonntags 13 - 14 Uhr in dem Monaten
Januar, März, Mai, Juli, September und November.


2. September: Fährten mit Verleitungen
30. September: Fährten mit Verweisen
4. November: Objektsuche in der Fläche
11. November: Objektsuche im Trümmerfeld
18. November: Objektsuche
in der Fläche
25. November: Objektsuche
im Trümmerfeld

Im Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezembet
findet statt Nasenarbeit Longieren statt.

  
 

 
  Hunde brauchen keinen Chef. Hunde brauchen gutes Training - mit Herz, Hirn und Verstand. © by nature dogs  
 
Geprüftes Mitglied im Internationalen Berufsverband der Hundetrainer - Larissa Häußermann, zertifizierte CumCane Trainerin, Tierpsychologin und Hundeverhaltensberaterin ATN