Hundeschule nature dogs, Geprüftes Mitglied im Internationalen Berufsverband der Hundetrainer - Larissa Häußermann, zertifizierte CumCane Trainerin, Tierpsychologin und Hundeverhaltensberaterin ATN
   
 
  nature dogs Olympiade
 

 
Was ist das?
Eine "Prüfung" bei der der Spaß und die Freude mit unseren Vierbeinern an aller erster Stelle steht.
Es gibt viele verschiedene Prüfungsstufen bei der die Teams das, was sie gelernt haben, unter Beweis stellen können.
 

 

Wer darf teilnehmen?
Alle Teams, die bei nature dogs im Training sind. Es gibt spezielle "Olympiakurse" bei denen wir die Aufgaben trainieren, die Teilnahme ist aber kein muss. Wer die Aufgaben auch so kann oder in einem anderen Beschäftigungskurs erlernt hat darf natürlich genauso mitmachen.
 

 

Ziele unserer Olympiade
Gut trainierte Hunde, die Spaß haben, beschäftigt werden, ausgeglichen und glücklich sind und ihren Menschen viel Freude bereiten.
  

 

  



Die Prüfungsstufen

Stufe 1
Der Hund geht auf Signal...
... durch einen geraden Tunnel
... durch eine Wand mit Flatterbändern
... über eine Reifenbrücke

Der Hund...
... springt auf Signal über einen Sprung
... gibt Spielzeug und Kauartikel her
... lässt Ohren/Pfoten/Zähne (von seinem Mensch) anschauen
... lässt sich Zecken entfernen
... kann bleiben, während der Mensch 10 Meter weggeht und dort 10 Sekunden stehen bleibt
... kann die Grundstellung auf der linken Seite (neben den Mensch stehen oder sitzen) auf Signal einnehmen
... kann den Elefantentrick (mit Hilfestellung)
... stellt auf Signal die Pfoten auf einen Hocker
... bleibt während der Mensch unter 20 Hütchen ein Leckerchen versteckt, das der Hund dann sucht
... kann sich auf Signal strecken/verbeugen
... kann im Sitzen und im Stehen auf beiden Seiten Pfote geben
... kann um eine Pylone geschickt werden
... kann ein Bodentarget und ein Handtarget
... kann auf Signal zwischen den Menschenbeinen einparken
... kann sich auf Signal in beide Richtungen um sich selber

Mensch und Hund
... gehen leinenführig einen Parcours mit 9 Schildern ab an denen sie abwechselnd die Positionen Sitz, Platz und Steh zeigen
... können eine einfache Dreiecksübung



Stufe 2
Der Hund geht auf Signal...
... durch einen gebogenen Tunnel
.. über auf dem Boden liegende Paletten und gestapelte Reifen

Der Hund...
...
springt auf Signal über zwei Hürden (einmal hintereinander und einmal als Linkskurve und einmal als Rechtskurve)
... bleibt, während der Mensch 20 Schritte weggeht, 20 Sekunden stehen bleibt und dann zum Hund zurückgeht
... bleibt, während der
Mensch 10 Schritte weggeht, eine andere Person zweimal um den Hund herum geht und ihn ablenkt. Dann geht der Mensch zum Hund zurück
... bleibt, während der Mensch
30 Schritte weggeht und den Hund dann zwischen zwei im Abstand von 6m stehenden Futterschüsseln durchruft
... wird von jemand angelockt. Nachdem der Hund auf dem Weg dorthin ist wird er von seinem Mensch abgerufen
... kann die Grundstellung auch auf der rechten Seite
... kann auf Signal hinter dem Mensch die Seite wechseln
... sucht einen Ball/anderes Spielzeug/Futterbeutel und apportiert dieses/n oder zeigt es an
... kann 5 Schritte auf einen Hocker eingewiesen werden
.. kann eine Acht um die Beine laufen
... Slalomlaufen während der Mensch vorwärts läuft (4 Schritte)
... kann einen Vorwärtskreis um den Mensch laufen
... kann einen Schuhtouch

Mensch und Hund...
... gehen Leinenführig einen Parcours ab in dem sie Slalomlaufen, der Hund hinter dem Mensch die Seite wechselt und sie die Positionen Sitz/Platz/Steh zeigen
... können die Grundstellung über den Elefantentrick
... können mit dem Elefantentrick Linksdrehungen
... können 20 Schritte Fußlaufen
... können mehrere Sitz/Platz/Sitz Wechsel neben dem Mensch zeigen
  


Stufe 3
Der Hund...
... lässt sich einen Maulkorb anlegen
... bleibt, während der Mensch 30 Schritte weggeht, dort 30 Sekunden stehen bleibt und dann zum Hund zurückgeht
... bleibt neben einem anderen Hund, die Hunde werden abwechselnd abgerufen
... kann einen Stopppfiff (setzt sich bei diesem Pfiff an Ort und Stelle hin)
... kann einen Kinntouch und das Handtouchnachdenkspiel
... geht durch einen Sacktunnel und über den Laufsteg
... kann den Elefantentrick in beide Richtungen ohne Hilfestellung
... kann den Spanischen Schritt
... kann zwischen den Menschenbeinen einparken, die Pfoten auf die Schuhe stellen und ein paar Schritte gehen
... kann abwechselnd Pfötchengeben aufs Knie und/oder bei kleinen Hunden die Füße
... kann 30 Schritte Fußlaufen, eine Kehrtwende und Vorsitzen
... die Fußposition durch "hinter dem Mensch herum" einnehmen
... kann 10 Schritte gerade aus und 5 Schritte nach links und rechts eingewiesen werden
... kennt den Longierzirkel und kann eine Runde links und eine Runde rechtsrum
...
...


Demnächst mehr...
 
 
  Hunde brauchen keinen Chef. Hunde brauchen gutes Training - mit Herz, Hirn und Verstand.  
 
Hundeschule nature dogs, Geprüftes Mitglied im Internationalen Berufsverband der Hundetrainer - Larissa Häußermann, zertifizierte CumCane Trainerin, Tierpsychologin und Hundeverhaltensberaterin ATN